Gestaltinstitut Münster

Veranstaltungen

Veranstaltungen im Gestaltinstitut Münster

Erntedank

Das Gute annehmen – Dankbarkeit als Lebenskraft

 

Selbsterfahrungsseminar vom 29.09 – 01.10.2017

 

Obwohl du es nicht immer sehen kannst, gibt es in deinem Leben etwas, für das es sich lohnt, dankbar zu sein. Viele Menschen sind in ihrem Leben tief verletzt worden und haben trotzdem – oder vielleicht gerade deshalb – wunderbare Fähigkeiten, Talente und Ressourcen entwickelt, die ihnen gar nicht bewusst sind.

Weiterlesen


Auf dem Weg des eigenen Lebens

Entdecke, dich selbst wertzuschätzen.

Selbsterfahrungsseminar vom 13.10. bis zum 15.10.2017

Weiterlesen


Einführung in die Arbeit mit dem Inneren Kind

 

 

 

Wenn wir als Kind einschneidende Erlebnisse haben, gibt es einen Mechanismus, der uns davor schützt, an gewissen Dingen zu zerbrechen, indem wir sie in uns „verkapseln“. Manchmal jedoch, wenn der Organismus eine Heilung der Verletzung für notwendig hält, entwickeln wir Symptome, die auf sie hinweisen. Wir reagieren oder empfinden in einigen Situationen vielleicht anders, als die aktuelle Situation es rechtfertigen würde. Manche dieser Empfindungen und Reaktionsweisen sind deutlich hinderlich für ein zufriedenes Erwachsenenleben.

 

 

 

Hier ist es sinnvoll, die verkapselten Gefühle und Erinnerungen zu heilen. Eine kraftvolle und effektive Methode hierfür ist die Arbeit mit dem inneren Kind.

 

 

 

Dies ist eine intensive Arbeit, die eine einschneidende Veränderung im Verhältnis zu sich selbst einleitet

 

 

 

 

Dieses Seminar ist besonders darauf ausgerichtet, gleichzeitig Vorgänge bewußt werden zu lassen und zu verarbeiten. Es bedient sich dabei höchst

 

 

 

effektiver Methoden der Gestalttherapie, speziell auch von Paul Rebelliot (Erfinder der "Heldenreise") und Leonard Shaw ("Love and forgivenes" - eine Arbeit zur Heilung schwerer Traumata).

 

 

 

Die Methoden sprechen die Teilnehmer auf vielen verschiedenen Ebenen an. Wenn man mit der einen Herangehensweise nicht soviel anfangen kann, gibt es immer noch verschiedene andere, die einem ermöglichen, im eigenen Tempo Heilungsschritte zu vollziehen.

 

 

 

Dieses Seminar dient dazu, eine Art und Weise zu erlernen, gut mit sich selber umzugehen, die man nie mehr vergißt.

 

 

 

 

Leitung: Yvonne-Eva Thiemann,Lehrtherapeutin für Gestalttherapie, Traumaheilung und Paartherapie, Leiterin des Gestaltinstitut Münster

 

 

 

 

 

 

 

 

Termin: 2.09.-4.09.2016

 

 

 

Ort: Gestaltinstitut Münster

 

 

 

Kosten: € 180,-

 

 

 

 

Weiterlesen


Beziehungsklärung mit den Eltern

Dieser Prozeß ermöglicht es, die Verstrickungen und Verletzungen aus der Beziehung zu den Eltern zu sehen, zu beenden, sich vollständig davon zu befreien und die heutige Beziehung zu den Eltern in eine Begegnung zwischen Erwachsenen zu transformieren. Für die meisten Menschen eine ungeheure Befreiung !
Termin:... 

Weiterlesen


kostenfreie Selbsterfahrungswochenenden zum Kennenlernen unserer Arbeit

3 - 4x im Jahr bieten wir kostenfreie Wochenendseminare zum Kennenlernen unserer Arbeit an. Sie werden von AbsolventInnen unserer Ausbildungen als Abschlußarbeit unter Supervision geleitet.

Die nächsten Termine sind:   21.-23.4.2017 in Münster

 

Jeweils Freitag, 19.00- 21.00 Uhr, Samstag, 10.00-18.00 Uhr und Sonntag, 10.00-13.00 Uhr

Anmeldung bis 1 Woche vor Termin erforderlich.




Burnout - Prävention

Burn-out

Hilfe und Prävention

Weiterlesen


Burnout - Hilfegruppe

Ein Burnout- Syndrom ist eine schwere Krise im Leben, die häufig mit extremer Energiearmut, starken Ängsten, Schlafstörungen und depressiven Verstimmungen einhergeht.

Oft ist es nicht leicht zu verstehen, woher die Krise kommt und wozu sie "gut" sein soll.

Bei guter fachkundiger Begleitung ist es möglich, die Sprache des eigenen Organismus zu entschlüsseln und die aufkommenden Problemstellungen für sich zu lösen.   

Diese Gruppe bietet den Austausch mit Menschen in einer ähnlichen Situation und Schritte auf vielen Ebenen, um aus dieser Krise herauszukommen und um ein neues, positives Verhältnis zu sich selbst zu entwickeln.

Leitung: Yvonne-Eva Thiemann

Termin: wöchentlich donnerstags, 17.00-19.50

Kosten: 30,- pro Treffen                                                                                                                                                     




Liebe ist nicht nur ein Gefühl - Liebe ist ein gemeinsames Projekt!

Ein Wochenende für Paare

 

Zu Beginn einer Liebesbeziehung schwelgen wir oft in Glücksgefühlen und vielfach in Ideen davon, den/die Richtige/n gefunden zu haben. Treten dann die ersten Konflikte auf., neigen wir dazu, an der Beziehung oder am Partner zu zweifel und ihn/sie nicht nur für alles Glück der Welt, sondern auch für alle leidvollen Erfahrungen verantwortlich. zu machen.

Dabei ist eine dauerhafte Beziehung kein Hafen, in dem man anlegt, sondern ein lebendiges Gebilde, das erschlossen und gepflegt werden möchte.

Konflikte sind nicht Anzeichen von Fehlern, sondern Hinweise auf die Themen, an denen gemeinsames Wachstum nötig ist.

 

Dieses Wochenende ist eine Einladung, Wege zu eröffnen zu einem lebendigeren und glücklicheren Miteinander. Wir möchten Paare ermutigen, sich auf eine achtsame und offene Art und Weise zu begegnen und ihre Konflikte kreativ zu lösen und sie sie dabei unterstützen, von einem Gegeneinander zu einem neuen Miteinander zu finden. Gemeinsam wollen wir erforschen, wie sie zusammen wachsen und eine stabile, belastbare und liebevolle Beziehung leben können.

 

Wenn wir erkennen, dass jede Beziehung das Potenzial hat, unsere eigenen inneren Verletzungen zu heilen, und wenn wir bereit sind mit verwundbarem Herzen zu lieben, dann können wir es schaffen, dass sowohl in guten wie auch in schlechten Zeiten die Liebe lebendig bleibt.

 

Dieses WE bietet einen geschützten und wertschätzenden Rahmen, in dem Begegnung möglich ist.

Es wird Zeiten geben für Austausch, Begegnungen, und viele neue und spannende Erfahrungen und Anregungen.

 

Weiterlesen


Offener Abend

"Was ist eigentlich Gestalttherapie?" - zu dieser und anderen Fragen, sowie zu unseren Veranstaltungen und der Struktur unserer Ausbildung finden offene Informationsabende statt. Häufig werden auch kleine Übungen vorgestellt, die die Gestalttherapie erfahrbar machen.

Dies ist auch eine gute Gelegenheit, gemeinsam zu schauen, welche Therapie oder welches Seminar/ Fortbildung für die Anwesenden mit ihren speziellen Fragestellungen am Besten paßt.

nächster Termin: 11.9.2015 von 18.00-19.30 Uhr





Neue überregionale Fortbildungsgruppe Gestalttherapie

 

 Grundsätzliches: Die Gestalttherapie ist eine besonders reiche Form der Arbeit mit Menschen. Sie fußt auf einem Bild vom Menschen als selbstverantwortlichen Wesen, das auf Vervollständigung ausgerichtet ist. Heilung ist häufig ein "Werden der man ist".

 Auf der Basis eines mit vielen Kollegen gemeinsam 1995 erstellten Curriculums, bieten wir eine Gestalttherapieausbildung an, die auf ein maximales persönliches Wachstum in diesen 3 Jahren, verbunden mit einem Maximum an Kenntnissen psychischer Prozesse, und Interaktionsstrukturen, sowie Gruppendynamik  und den Möglichkeiten gestalttherapeutischen Arbeitens damit ausgerichtete ist. 

Wir legen besonders Wert darauf, daß unsere Teilnehmer im Anschluß an die Ausbildung in der Lage sind, mit Einzelnen und Gruppen zu arbeiten.

Da die Gestalttherapie eine so große Bandbreite bietet, finden unsere Ausbildungen im geschützten Rahmen einer dreijährigen Gruppe und in häufigen Begegnungen mit Teilnehmern aus anderen Gruppen und Instituten und anderen Lehrtherapeuten statt. Unsere Teilnehmer lernen mindestens zwei strukturierte Gestaltprozesse "Heldenreise" und "Beziehungsklärung mit den Eltern" während der Ausbildung kennen. 

Unsere nächste Ausbildungsgruppe beginnt am 1.10.2016 und wird eine überregionale Gruppe sein. Es werden sowohl Teilnehmer aus Münster, dem Siegerland und Marburg und dem Ruhrgebiet in der Gruppe sein, so daß wir in gut für alle erreichbaren Tagungshäusern arbeiten werden.

Die Leiterinnen, Kathrin Otten und Yvonne-Eva Thiemann, kommen aus Münster und Marburg.

 

Weiterlesen


Heilung und Wachstum - neue Jahresgruppe

Dies ist eine Gruppe für Menschen, die sich auf den Weg zu sich selbst begeben, sich in all ihren Schattierungen kennenlernen und sich von alten Verletzungen und einengenden Mustern befreien möchten.

Weiterlesen


Schöner Wohnen im Selbst

Selbsterfahrungsworkshop 28.-30. September 2012

Weiterlesen


Sommerintensiv

Intensivseminar zur Professionalisierung der Arbeit mit Menschen                     

Ein Kernstück unserer Fortbildungsarbeit ist das Sommerintensiv. Dies ist ein zehntägiger Kurs an einem landschaftlich schönen Ort, mit jeweils 12 Unterrichtsstunden am Tag. Hier kommen TeilnehmerInnen aus sämtlichen Gruppen des GESTALTFORUMS und interessierten externen Teilnehmern zusammen, die sich in ihrer Arbeit mit Menschen weiterentwickeln möchten.

 

Zentraler Inhalt des Seminars ist ein strukturierter und begleiteter Prozess in dem jede/r TeilnehmerIn die Gelegenheit hat, einen fortlaufenden therapeutischen Prozess sowohl als Therapeut, als auch als KlientIn, sowie als BeobachterIn zu erleben und erlernen und die dabei wirksamen eigenen Mechanismen kennenzulernen.

Dieses geschieht unter stützender Begleitung und ressourcenorientierter Supervision in täglichen Sitzungen.FortbildungsteilnehmerInnen der Mittel- und Oberstufe haben Gelegenheit zu supervidierten Gruppenleitungen.                                                                                         

Das Sommerintensiv ist so angelegt, daß es ein großes persönliches und professionelles Wachstumspotetial bietet.

Termin 2016: 16.-26. Juli

Leitung: Yvonne-Eva Thiemann, Kathrin Otten

Ort: Terramada, Portugal

Kosten: 734,- zuzügl. Unterkunft/Verpflegung

 

Weiterlesen


Leonard Shaw in Deutschland

Liebe und Vergebung

Weiterlesen


Das 10-Schritte-Stärkungsprogramm für Lehrer

Information und persönliche Stärkung

Weiterlesen


1-15 von 21 nächste Seite >>